fbpx

(0)

Karte

  • Ihr Warenkorb ist noch leer.
  • Summe 0.00 CHF
Warenkorb anzeigen

+(41) 21 821 17 69

Blog

Wie setzt Sleepwell das Swissness um?

Wie setzt Sleepwell das Swissness um?

Trotz ihrem kleinen Territorium kommt der Schweiz ein internationales Renommee zugute in Sache Know-how und Tradition.

Das Land und seine Paradigmen sind weit über ihre grünen Berge bekannt geworden, unter anderen für die Herstellung ihrer Güter. Produkte, mit einem Schweizer Kreuz auszeichnen zu dürfen, wertet das Logo einer Marke unter anderem auf, und reizt viele Verkäufer. Um die Glaubwürdigkeit des „Schweiz gemachtem“ Labels zu bewahren sind die Swissness Kriterien durch das Bundesamt noch weiter verstärkt worden.

welche sind die swissness kriterien? 

Seit 2017 müssen ein Minimum von 60% der Herstellungskosten und die wichtigsten Herstellungsetappen in der Schweiz erzeugt werden. Die Idee ist, die Würdigkeit des Labels den Konsumenten zu gewehrleisten, und dass das Nutzen des Herkunftslandnamens nicht wiederrechtlich angewendet wird.

und bei sleepwell?

Bei Sleepwell setzt sich der Swissness-Begriff auf die einfachste Weise um. Jede unserer Matratzen ist die Frucht einer sorgfältigen Handarbeit. Sie sind ganz und gar in der Schweiz hergestellt, aus natürlichen Materialien, und respektieren somit sowohl Ihren Schlaf als auch unsere Umwelt.

Uns steht zu Herzen, Ihnen eine Matratze die Ihre Nächte verbessern wird, anbieten zu können. Um dies zu erreichen arbeiten Spezialisten unsere Produkte aus, und betrachten dabei unter anderem ihren Komfort für einen erholsamen Schlaf. Aus diesem Grund spiegeln unsere Sleepwell-Matratzen die Schweizer Werte wider, wie das Wissen der Mache, die Qualität und die Verlässlichkeit. Daher ist es selbstverständlich, dass ihre Herstellung durch das engagierte Label zertifiziert ist und von der Qualität des „Schweiz gemachten“ ausgezeichnet ist.

Mit Sleepwell haben Sie ab jetzt keinen Grund mehr, verkehrt aufzustehen!